WILDFLEISCH KAUFEN IST VERTRAUENSSACHE

„Vertrauenssache“ ist eine Floskel, die einem immer wieder in der Werbung begegnet. Beim Kauf von Wildfleisch, dem sogenannten Wildbret, ist es aber keine leere Phrase. Denn während bei der herkömmlichen Fleischgewinnung von Schwein und Rind alle Arbeitsschritte genormt sind, ist die Jagd situativ unterschiedlich. So kann entspanntes Wild vom Ansitz aus erlegt werden, aber auch erregtes Wild während einer Drückjagd. Wild kann in hormonell ausgeglichenen Jahreszeiten, aber auch während der Paarungszeit erlegt werden.

Obwohl alle Jäger strenge, lebensmittelrechtliche Vorgaben einhalten müssen, gibt es Unterschiede in der praktischen Umsetzung:

  • wo wurde das Wild vom Schuss getroffen
  • Zeitdauer zwischen Erlegen und Aufbrechen (Ausnehmen)
  • Aufbrechen des Wildes im Hängen oder Liegen
  • hygienische Standards beim Zerlegen

Alle diese Punkte können sich auf die Fleischqualität auswirken und lassen sich beim Einkauf durch den Verbraucher nicht mehr nachvollziehen.

Deshalb ist der Kauf von Wildbret Vertrauenssache.
Bei uns können Sie sicher sein, ausschließlich Fleisch in allerbester Qualität zu bekommen.

ÖFFNUNGSZEITEN:
Nur nach telefonischer Terminvereinbarung unter 0170-3040000